Das betriebliche Demografiemanagement

Eine ganz neue Form der Ausbildung bietet unser Deutscher Demografie Campus neben der Zertifizierung zum Demografie Berater festangestellten Personalleiter/Innen, HR Manager/Innen, Führungskräften und Geschäftsleitungen bzw. deren Mitgliedern und Beauftragten für das Demografiemanagement an. Ob als Kursmodell oder Einzelcoaching, diese Ausbildung ist ein Muss zum Verständnis der großen kommenden Veränderungen. Die Kombination zu unseren zertifizierten Demografie Beratern bringt einen einzigartigen Mehrwert.

Der richtige Zeitpunkt für die Einführung eines Demografiemanagements

Die Folgen der demografischen Entwicklung werden jedes Unternehmen, vom Handwerksbetrieb bis zum Konzern in Deutschland auf die eine oder andere Weise treffen. Mal heute schon mehr mal weniger. Die Erhebungsdaten des Bundes und unseres Institutes sprechen für sich und zeigen uns, dass es jeden treffen wird. Sind die ersten Auswirkungen im Unternehmen erst sichtbar, ist es für ein vorausschauendes Gestalten in diesen Bereichen oft schon zu spät. Ein Beispiel dafür wäre der Austritt von gut qualifizierten MitarbeiterInnen aufgrund regionalen Wettbewerbs bzw. zu wenig Maßnahmen der Mitarbeiterbindung. Haben diese MitarbeiterInnen erst das Unternehmen verlassen, ist Wissen unwiederbringlich verloren. Gerade in der Situation der „älteren“ Know How Träger.

Einige Themen in Bezug auf das Demografiemanagement sind sehr kurzfristig zu lösen, dazu gehören teilweise Veränderungen etwaiger Arbeitsbedingungen, Zusatzqualifikationen zur Behebung von Überforderungen sowie individuelle Lösungen zur Bindung, u.a. betriebliche Sozialleistungen und Vergütungssysteme.

Handlungsfelder, die mittelfristig lösbar sind, sind z. B. Führung, Laufbahngestaltung und Personalentwicklung, Weiterbildung, Ausbildung und Lernbereitschaft. Langfristig sind Veränderungen der Werte und Kultur, des Images (innen und außen), die MitarbeiterInnen-Bindung, sowie Teilbereiche der Ausbildung und Lernbereitschaft und des Wissensmanagements zu gestalten.

 

Der Charakter des betrieblichen Demografiemanagements

Die Erfahrung in der Beratung von Unternehmen hat gezeigt, dass sich Geschäftsleitungen und Führungskräfte häufig fertige Maßnahmenpakete wünschen würden, die sie in ihren Unternehmen umsetzen können. Die Frage lautet häufig: „Welche Maßnahmen kann ich denn nun einführen, um mein Unternehmen alternsgerecht zu gestalten?“

Auf Grund der Verschiedenartigkeit von betrieblichen und individuellen Voraussetzungen, stehen im Demografiemanagement oftmals auch individuelle Lösungen im Vordergrund, welche in Handlungsfeldern eingebettet werden können. Die eingesetzten Instrumente sichern vielfach diese Lösungen ab und gewährleisten Handlungsspielräume und Feedbackmöglichkeiten für alle MitarbeiterInnen.